Sander Maxi-Skim 400 Innenabschäumer

58,34 EUR*

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: aktuell leider vergriffen

Art.Nr.: SAN11400IA

GTIN/EAN: 4021281002329

  • Details
  • Rezensionen

Sander Maxi-Skim 400

Geeignet bis ca. 150 l und mindestens 400 mm Aquarienhöhe/ 350 mm Wasserstand. Kann mit *optional erhältlicher Aquariumluftpumpe als Innenabschäumer für Meerwasseraquarien und mit *optional erhältlichem Ozonisator als Ozonreaktor für Süss- und Meerwasseraquarien eingesetzt werden.
 
  • Das ideale Einsteigergerät.
  • Im Meerwasser optional als *Ozonreaktor einsetzbar.
  • Als *Ozonreaktor auch im Süsswasser einsetzbar - ideal in Kombination mit den Sander Ozonisatoren.
  • Perfekt bei beengten Platzverhältnissen.
  • Für klares, gesundes Seewasser mit optimalem Sauerstoffgehalt.
  • Entfernt sicher Schadstoffe und Schmutzpartikel.
  • Hohe Leistung bei besonders kompakter Bauweise.
  • 3-Punkt-Aufhängung mit besonders leichter Einstellbarkeit.
  • Luftbetrieben: Wasserumwälzung durch Air-Lift.
  • Besonders feine Luftblasen durch Holzausströmer.

Achtung! Zum Betrieb benötigen Sie, je nach Einsatzzweck, zusätzlich eine optional erhältliche Aquariumluftpumpe bzw. einen optional erhältlichen Ozonisator.


Arbeitsweise: Der Maxi-Skim arbeitet im Gegenstromprinzip. Das Wasser fließt im Hauptrohr von oben nach unten durch den Wassereinlaufring in das Reaktionsrohr und wird durch den Air-Lift wieder in das Aquarium zurückbefördert. Die aus dem Holzausströmer austretenden feinen Luft bzw. Ozonblasen steigen gegen den nach unten gerichteten Wasserstrom nach oben. Im Seewasser vorhandene Eiweissverbindungen binden andere Verunreinigungen, hängen sich an die Blasen, passieren das Schaumsieb und werden mit dem im Schaumrohr wachsenden Schaum in den Schaumbecher abgeführt.

Betrieb als Abschäumer ohne Ozonisator: Der Luftstrom von der Luftpumpe wird im T-Stück geteilt. Der eine Luftstrom führt zum Holzausströmer, der andere führt durch das Luftrohr zum Air-Lift.

Betrieb als Abschäumer/Ozonreaktor mit Ozonisator: Der Luftstrom von der Luftpumpe wird im T-Stück geteilt. Der eine Luftstrom führt über den Ozonisator zum Holzausströmer, der andere führt durch das Luftrohr zum Air-Lift. Beim Betrieb mit Ozonisator sind die Vorteile:
 

  • Intensivere Abschäumung (im Seewasser).
  • Verminderung von Krankheitserregern (im Süss- u. Seewasser).
  • Kristallklares Wasser (im Süss- u. Seewasser).
  • Verminderung von Ammoniak (nicht im pH-Bereich 7) und Nitrit (im Süss- u. Seewasser).
  • Erhöhung des Redoxpotentials (im Süss- u. Seewasser).
 

Als Faustregel für die Größe oder Leistungseinstellung eines Ozonisators kann man von etwa 10mg Ozon pro 100 l Aquarienwasser ausgehen. Für eine genauere Regelung/Einstellung empfiehlt sich ein Redoxpotential Mess- und Regelgerät.

Kundenrezensionen:

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!


*Preise inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten